Vegetarisch

Gomen (Grünkohl-) Wot

für 4 Personen

Der Zusatz Wot ist hier die Ausnahme, die die Regel bestätigt

Zutaten:

  • 1kg Grünkohl (auch tiefgefroren erhältlich)
  • 4 Zwiebeln,
  • 3-4 Peperoni (nach Wunsch scharf oder mild),
  • 5-6 Knoblauchzehen,
  • ca. 6cm Ingwerwurzel

Zubereitung:

Den Kohl in Salzwasser gar dünsten, abziehen (1-2 Tassen Wasser behalten)
Den Grünkohl, die Knoblauchzehen und die Peperoni fein hacken.
Ingwer schälen und in einem Mörser mit Salz stampfen, ½ Tasse Wasser dazu geben.
Zwiebeln (Kulet) wie beschrieben vorbereiten (ohne Berberé oder Erd) und den gehackten Grünkohl und den gesiebten Ingwer beigeben, salzen. Bei Bedarf das zurückbehaltene Wasser zugeben. Kurz vor dem Servieren die fein gehackten Knoblauchzehen und Peperoni zugeben.
Statt Grünkohl können Sie auch Wirsing, Spinat oder Mangold verwenden.

Duba (Kürbis-) Wot

für 4 Personen

Zutaten:

  • 1 Hokkaidokürbis
  • 2 mittelgrosse Zwiebeln,
  • ca. 6cm Ingwerwurzel
  • Salz

Zubereitung:

Ingwer schälen und in einem Mörser mit Salz stampfen, ½ Tasse Wasser dazu geben.
Kulet (Zwiebelbasis) mit Berberé oder Erd vorbereiten und den kleingeschnittenen Kürbis dazu geben und garen lassen. Den gesiebten Ingwer beigeben, salzen.

Schiro (Erbsenbrei)

für 4 Personen

Zutaten:

  • 6 EL Miten Schiro (fertig gewürztes Erbsenmehl)
  • 3 EL Öl (ich bevorzuge hierzu Rapsöl)
  • Salz

Zubereitung:

6 Eßl Miten Schiro in einen Topf geben, mit dem Mixer zunächst ohne Wasser durchmischen (so sparen Sie sich das Sieben).
Kochendes (!) Wasser nach und nach dazu geben und immer rühren (sonst klumpt es).  Jetzt auf den Herd stellen und unter Rühren aufkochen lassen, bei Bedarf Wasser zugeben.  In diesem Stadium soll die Konsitenz wie die einer Erbsensuppe sein.  Jetzt geben Sie Öl und Salz dazu, wieder gut aufkochen.  Bei niedriger Hitze zugedeckt kochen lassen, bis eine breiige Konsistenz erreicht ist. 

Anmerkung:

Schiro ist ein schnelles Gericht. Aber je länger es kocht, um so feiner wird der Geschmack.