Fleisch & Fisch

Doro Wot oder Alicha (Huhn)

für 4 Personen

Doro Wot ist das höchst geschätzte Gericht.

Zutaten:

  • 6 Zwiebeln,
  • 1 mittelgroßes Huhn (ich bevorzuge Hahn),
  • 2 Knoblauchzehen (optional),
  • 1EL Butterschmalz oder Margarine,
  • ca. 2EL Berberé oder Erd
  • 1/2 TL Kardamom
  • 4-6 hart gekochte Eier
  • Ein Schuß Begena Tedj (optional und nur beim Wot))

Zubereitung:

Huhn in kleine Stücke teilen (bei den Gelenken trennen), gut mit Salz und Zitrone waschen, abtropfen lassen und jedes Stück mehrfach einschneiden.

Kulet (Zwiebeln) mit Berberé oder Erd vorbereiten.

Jetzt das Huhn und Kardamom dazu geben und anbraten.
Wasser wirklich nur bei Bedarf dazugeben, salzen und zum Kochen bringen. Zugedeckt auf kleiner Hitze garen lassen.
Die fein gehackten Knoblauchzehen und die geschälten, eingeschnittenen Eier dazu geben, vorsichtig umrühren und eine Zeit lang ziehen lassen.

Ein Schuß Begena Tedj vor dem Servieren verfeinert den Geschmack!

Mintchetabisch

für 4 Personen

Zutaten:

  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 800g Rinderhack
  • 1 bis 1/2 EL Fett
  • 1EL Berberé oder Erd
  • Salz
  • Ein Schuß Begena Tedj (optional und nur beim Wot))

Zubereitung:

Kulet (Zwiebeln) mit Berberé oder Erd vorbereiten und die fein gehackten Knoblauchzehen beigeben. 
Hackfleisch dazu, gut anbraten – fertig!

Ein Schuß Begena Tedj vor dem Servieren verfeinert den Geschmack!

Sega Wot oder Alicha (Rind)


für 4 Personen

Zutaten:

  • 1kg Rouladen
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1EL Berbere oder Erd
  • Ein Schuß Begena Tedj (optional und nur beim Wot)

Zubereitung:

Rouladen in Stücke schneiden (ca. 1-1,5 cm groß)
Kulet (Zwiebeln) mit Berberé oder Erd vorbereiten.
Fleisch mit Kulit anbraten, kein Wasser mehr zugeben. Wenn das Fleisch halb gar, ist salzen und weiter garen lassen.

Ein Schuß Begena Tedj vor dem Servieren verfeinert den Geschmack!

Kitfo (Tartar)

für 4 Personen

Zutaten

  • 400g Rinderfilet (notfalls Rindertatar vom Metzger)
  • 1/2 TL Mitmita (je nach gewünschter Schärfe)
  • Salz
  • 2 TL Butterschmalz (Butter)

Zubereitung:

Das Fleisch sehr fein hacken (nicht durch den Fleischwolf, da es so an Geschmack verliert).
Das gehackte Fleisch mit Mitmita und Salz gut mischen.
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und dazu geben, gut mischen, servieren.
Man kann auch das gehackte Fleisch in die Pfanne geben und ganz kurz anbraten.
Falls Butter verwendet wird: aufpassen, das sie nicht braun wird!