Fleisch

Rind mit Kürbis

Für 4 Personen

Zutaten
  
  • 800g Rindfleisch in kleine Würfel gesschnitten
  • 1 – 1,5 Hokkaido Kürbis in kleine Würfel geschnitten
  • 1- 1,5 TL Berberé
  • 1 Rosmarinzweig
  • 1 EL Margarine
  • 1 Schuss Begena Tedj
Zubereitungszeit: 20 Minuten
 
 Zubereitung
  • Margarine in der Pfanne erhizen
  • Fleisch dazu geben und anrösten
  • Berberé dazu geben und anrösten
  • etwas Wasser dazu geben
  • die Kürbiswürfel zufügen und anrösten
  • salzen
  • je nach Bedarf Wasser dazu geben
  • Rosmarinzweig zugeben
  • zugedeckt garen lassen (ca. 10 Minuten)
  • Begena Tedj dazu (optional)
  • servieren

Penne all’ arabbiata

für 4 Personen 

Zutaten

  • 400g Penne
  • 200g gewürfelter Speck
  • 1 Dose passierte Tomaten
  • 3 gewürfelte Tomaten
  • 2 fein gehackte Zwiebeln
  • 3 fein gehackte Knoblauchzehen
  • 2TL Berberé
  • 1/2 TL Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • Begena Tedj
 Zubereitung

Kulet vorbereiten. Den gewürfelten Bauchspeck im Kulet (mit Berberé) anbraten. Wenn das Fett des Bauchspecks zerlassen ist, 1 EL Tomatenmark dazugeben und weiter rühren. Jetzt kommen 1 Dose (bis 3 Dosen je nach gewünschter Menge) passierte Tomaten und die gleiche Menge gewürfelter Tomaten, klein geschnittene grüne Oliven, gehackte glatte Pertersilie und Knoblauch, 1-2 Lorbeerblätter. Köcheln lassen. Falls nötig salzen. Mit einem Schuß Begena Tedj abschmecken.

Lamm mit Begena Tedj – Sauce

für 4 Personen

Zutaten

  • 2,5kg Lammfleisch (aus der Keule)
  • 3/4 Begena Tedj Premium
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Berberé
  • 5 EL Cognac
  • Begena Tedj

Zubereitung
Das Lammfleisch mitSalz, Berberé und dem Knoblauch kräftig einreiben und mit Begena Tedj und Cognac übergießen. Zugedeckt mindestens 2 Stunden – über Nacht wäre besser – marinieren lassen. Den Backofen auf 250 Grad°C vorheizen. Das Lamm ohne die Marinade in eine Kasserolle geben und für 15 Minuten im Backofen backen. Die Temperatur auf 190 Grad°C zurückschalten, die Marinade nach und nach über das Fleisch gießen und für ca. 2 Stunden braten. Wenn das Fleisch fertig ist, ca. 10 Minuten lang vor dem Servieren  ruhen lassen.